RÜCKVERFOLGBARKEIT

ETHIK UND VERANTWORTUNG

Die REDFLAG-Maske ist Swiss Made. Ziel von REDFLAG ist es, eine Materialversorgungs-, Produktions- und Vertriebskette zu entwickeln, die möglichst kurze Wege garantiert und möglichst wenig Abfall produziert.

So stellt REDFLAG seine 3D-Strickmasken aus recycelbarem Polyamid her, in der Schweiz und in Deutschland (zwei Produktionsstätten),  was den Vorteil bietet, dass kein Abfall entsteht und die Verpackung aus recyceltem Karton besteht.

Die Entwicklung, Herstellung und Verarbeitung der Filter erfolgt ebenfalls in der Schweiz, ebenso wie die Verpackung und der Vertrieb.

Die REDFLAG-Teams verteidigen das Konzept des „made in local“, d.h. dieses Produktionsmodell überall auf der Welt umsetzen zu können.